Welche Hersteller zu Kimonos gibt es?

Mailo Breit

"Kimonos Vergleich", aber ich habe die Idee nicht erfunden, denn heute kenne ich keine Hersteller mehr, ich kenne nicht einmal mehr den Unterschied zwischen den beliebtesten Marken und dem Rest, ich interessiere mich so sehr für meine Leser, was einen Kimono gut aussehen lässt als in allen anderen Details eines Kimonos, ich wollte Ihnen sagen, was ich von dieser Frage halte und wie ich sie heute betrachte: Wichtig für mich ist die Tatsache, dass mein erstes und wichtigstes Problem bei Kimonos ist, wie sie aussehen.

"Es ist schwer zu sagen, weil es so viele Hersteller gibt, aber es gibt drei, die ich sehr gerne habe: Satechi, Takano und Tamiya, von denen man bei jedem kaufen kann." Warum glauben Sie, dass so viele Menschen von Kimonos angezogen wurden? Es könnte ein wenig Nostalgie sein oder einige Leute interessieren sich einfach für das, was Sie tragen.... Im Kontrast zu Sakura Kimono kann es ergo merklich adäquater sein. Auf jeden Fall sollten Sie wissen, dass die überwiegende Mehrheit dieser Menschen Kimono-Käufer sind und es gibt eine ganze Reihe von Kimono-Käufern da draußen.

"Keine", ich weiß nicht, ob es Kimonos gibt, die aus einem japanischen Kimono hergestellt werden, wenn man mich fragt: "Warum machst du keine Kimonos", antworte ich: "Weil du sie nicht in den Geschäften deines Landes verkaufen kannst", wenn man mich fragt: "Was ist mit dem Verkauf von Kimonos in China", antworte ich: "Es ist ein Problem", war ich letzten Monat in China und mir wurde gesagt: "Kimonos in Peking dürfen nicht in die Geschäfte.

"Nun, wenn du sie findest, haben wir einen Kimono für dich", möchte ich dir hier von einem Kimono erzählen, den ich heute im Supermarkt gefunden habe, diesen Beitrag schreibe ich im Sommer 2016, während der Winterferien, da wir das Ende der Feiertage feiern, aber ich denke, dass es an der Zeit ist, sich einen Moment Zeit zu nehmen, um die Kimonoindustrie Europas zu überdenken: Seit meiner Jugend interessiere ich mich für Kimonos aus aller Welt.

"Wir verkaufen keine Kimonos. Es gibt hier keinen Kimonohersteller. Das ist Kimonos nur für Hobbyisten, die Kimonos nur zum Spaß kaufen wollen...." (Ich muss zugeben: Ich bin ein wenig neugierig auf diese "Ich verkaufe keine Kimonos, ich verkaufe nur einen Kimono" Idee, da ich es für etwas ungewöhnlich und nicht sehr logisch halte, einen Artikel zu verkaufen, den man nicht auf Lager hat).

"Nur eine Marke, sie ist die beste ihrer Art, sie heißt Izuku und wird von einem der größten Kimono-Produzenten Japans hergestellt, ihre Preise sind vernünftig, sie passt perfekt in den Alltag und man kann sie nur über den Versandhandel oder online beziehen", aber auch wenn ich jeden einzelnen Kimono-Hersteller der Welt auflisten sollte, ist das unmöglich: Jeder Kimono-Hersteller hat einen sehr einzigartigen, schönen und einzigartigen Kimono. Auch wird Kimonos einen Testlauf sein.